Suchmaschinenwerbung (SEA)

Definition

Die Suchmaschinenwerbung, kurz SEA, ist ein Teil des Suchmaschinenmarketing (SEM).

SEA bezeichnet das Schalten von bezahlten Anzeigen bei Suchmaschinen wie Google, Bing oder Yandex. Die Anzeigen werden dann je direkt in der vertikalen oder horizontalen Suchergebnisseiten der Suchmaschine ausgeliefert.

Funktionsweise

Der Ablauf basiert auf komplexen Algorithmen. Nachfolgend ist der Ablauf simplifiziert dargestellt. Der Werbetreibende bietet auf bestimmte Keywords mit einem bestimmten Betrag (max. CPC), die Suchmaschine führt dann eine Auktion mit allen Bietenden durch bei dieser nicht nur das Gebot berücksichtigt wird, sondern auch, die Keyword-Relevanz, der Anzeigenrang, die Qualität der Anzeige, der Kontext der Suchanfrage sowie die erwartende Auswirkung von Erweiterungen und anderen Anzeigenformaten. Auf dieser Basis wird dann bestimmt ob und auf welcher Position auf den Suchergebnisseiten die Anzeige für den Suchenden sichtbar ist.

Für jede Suche auf Google wird die Auktion erneut durchgeführt.