Automatisierte Regeln in Google Ads

Definition

Automatisierte Regeln sind sinnvoll, um Änderungen im Google Ads Konto zu planen und automatisch durchzuführen. Es handelt sich bei den Regeln um Einstellungen, die nach Erkennung von vorab definierten Bedingungen eine Reaktion auslösen. Diese Reaktion verändern wiederum definierte Einstellungen im Google Ads Konto.

Durch automatisierte Regeln können Routine-Aufgaben und auch Optimierungsmaßnahmen automatisiert werden und dadurch manueller Aufwand eingespart werden.

Automatisierte Regeln können für folgende Aktionen genutzt werden:

  • Planung von Anzeigen, Anzeigengruppen & Kampagnen
  • Bearbeiten von Anzeigen & Keywords
  • Anpassung & Planung von Geboten
  • Überprüfung & Planung von Budgets & Kosten

Anwendungsbeispiel

Ein Unternehmen hat ein Tagesbudget von 100 Euro pro Tag für eine Kampagne festgelegt. Allerdings wäre die Marketingmanagerin bereit das Tagesbudget dieser Kampagne in bestimmten Fällen zu erhöhen bspw. bei bestimmten Offline-Marketingaktionen, Events oder ähnlichem, bevor die Kampagne durch Google Ads eingeschränkt wird. Daher erstellt sie eine automatische Regel, die jeden Tag um 12 Uhr prüft, ob bereits 50 Euro des Tagesbudgets verbraucht worden sind. Wenn die Bedingung eintrifft, bekommt sie eine E-Mail geschickt, welche ihr den Hinweis gibt, dass die 50 Euro bereits erreicht wurden. Jetzt kann sie selbst entscheiden, ob sie an diesem Tag das Tagesbudget erhöhen möchte oder ob sie es beibehält und damit ggf. Klicks verzichtet.