LinkedIn Logo

Glossar -
Seiten pro Sitzung

Definition

Die Seiten pro Sitzungen spiegelt die Seitentiefe wider. Die Metrik gibt die durchschnittliche Anzahl der angesehenen Seiten auf einer Website an innerhalb einer Sitzung. Diese Metrik ist eine Standardoption in allen Tracking Tools.

Seiten pro Sitzung = Anzahl aller Seitenaufrufe / Gesamtanzahl der Sitzungen

Interpretation

Die Seiten pro Sitzung kann als Interesse der Website-Besuchenden interpretiert werden und ist ein Indikator für die Traffic-Qualität. Allerdings sollte diese Metrik nie isoliert betrachtet werden, sondern immer im Zusammenhang mit anderen relevanten Metriken, wie bspw. der Absprungrate.

Beispielsweise kann eine niedrige Anzahl der Seiten pro Sitzung Anhaltspunkte zur Website-Optimierung geben, bspw. tote Seiten (ohne Verlinkungen) mit internen Verlinkungen versehen.
Eine sehr hohe Anzahl von Seiten pro Sitzung kann jedoch auch ein Indikator dafür sein, dass der Website-Besuchende nicht das findet, was er sucht.

Hier ist es sinnvoll, sich die durchschnittlichen Werte in der jeweiligen Branche anzuschauen, um ein Gefühl für einen guten Wert zu bekommen.

Unsere Leistungen

Noch Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

BALD SIND ALLE GOOGLE UNIVERSAL ANALYTICS DATEN FÜR IMMER WEG!

Alle Daten, die Sie über die Jahre gesammelt haben, sind dann nicht mehr verfügbar. Wer also weiter Daten aus dem Google Universal Analytics Zeitalter verwenden möchte, muss die Daten selbst speichern. Aber wie geht das und welche Möglichkeiten bieten sich? Wir klären auf!