LinkedIn Logo

Case Studies - Analyse & umsatzsteigernde Allokation des SEA-Budgets für Spezialist in Industrie-Branche

Analyse & umsatzsteigernde Allokation des SEA-Budgets für Spezialist in Industrie-Branche

Search Engine Advertising (SEA)

Mit Suchmaschinenwerbung hat ein Unternehmen ein mächtiges Werkzeug in den Händen, um potenzielle Kund:innen effektiv mithilfe der gewaltigen Reichweite von Suchmaschinen zu akquirieren. Es können Werbeanzeigen geschaltet werden, damit Produkte, die einen Bezug zum gesuchten Begriff des Kunden aufweisen, als Anzeige in der genutzten Suchmaschine erscheinen. Mithilfe von SEA erscheint eine Webseite auch ohne SEO-Inhalte auf den obersten Plätzen für die relevante Zielgruppe. Ein weiterer großer Vorteil ist die einfache Kosten- und Erfolgskontrolle.

Der Kunde

Der in diesem Fall vorgestellte Kunde ist ein Spezialist in der Industrie-Branche.

1 Zielsetzung

In diesem Projekt ging es darum, das vorhandene SEA-Budget (Suchmaschinenwerbung) von Branding-Kampagnen auf Produkt-Kampagnen effizient zu allozieren, um die Anzahl der Transaktionen zu steigern.

Die Allokation des Mediabudgets basierte dabei auf selbsterstellten Algorithmen.

2 Durchgeführte Optimierungsmaßnahmen:

Um die vorgegebenen Ziele zu erreichen wurden die Anzeigen in Google Ads optimiert, in Bezug auf:

  • Ausrichtungseinstellungen
  • Gebotsstrategien angepasst
  • Anzeigen Titel und Beschreibungen optimiert
  • Optimierung des Keyword-Sets
  • Geräteeinstellungen angepasst

Die Optimierungsmaßnahmen wurden stetig analysiert und weiter optimiert.

Ergebnisse in Bezug auf 1. HJ/2020 im Vorjahresvergleich:

Folgende Ergebnisse wurden dank unserer Maßnahmen für den Kunden erreicht. Die Zahlen zeigen eine allumfassende Steigung der wichtigsten SEA KPIs im Vergleich zum Vorjahr.

Die verwendeten Tools und Technologien:

Folgende Tools und Technologien wurden genutzt, um das SEA Budget passend zu allozieren und basierend auf diesen Erkenntnissen Werbeanzeigen für den Kunden optimieren zu können.

  • Google Ads
  • Google Analytics
  • Google Tag Manager
  • Eigene Software*
  • Sistrix, Microsoft Excel

*eigene Software: ist eine von uns eigens programmierte, online verfügbare Software, die es ermöglicht, spezifische und im B2B Bereich übliche Downloads (CAD Daten) zu analysieren. Die Analysen ermöglichen es (unter anderem für jedes Land), die Anzahl der Downloads pro Produktgruppe, Kund:innen, etc. zu identifizieren. Damit sind nicht nur zielgerichtete, digitale Sale möglich, sondern auch Trendanalysen sowie SEA und SEO Insights pro Produktgruppe.

Ihr Interesse
ist geweckt?

Unsere Leistungen

BALD SIND ALLE GOOGLE UNIVERSAL ANALYTICS DATEN FÜR IMMER WEG!

Alle Daten, die Sie über die Jahre gesammelt haben, sind dann nicht mehr verfügbar. Wer also weiter Daten aus dem Google Universal Analytics Zeitalter verwenden möchte, muss die Daten selbst speichern. Aber wie geht das und welche Möglichkeiten bieten sich? Wir klären auf!