Pia Econda Nutzer-Explorer

Direkt auf LinkedIn teilen!

Detaillierte Einblicke in das Website-Nutzerverhalten

Vor kurzem wurden wir von einem unserer Kunden gefragt, ob PIA Econda, wie auch Google Analytics Universal, einen Nutzer-Explorer hat.

Der Nutzer-Explorer-Bericht von Google Analytics Universal ermöglichte es, spezifische Verhaltensdaten einzelner Nutzer aus der umfassenden Datenmenge aller Benutzer zu extrahieren und näher zu analysieren. Das Verhalten eines individuellen Nutzers war dabei entweder anhand einer Client-ID oder einer User-ID zugeordnet.

Kurz gesagt, der Nutzer Explorer ermöglicht die detaillierte Beobachtung von Nutzeraktivitäten.

Die Antwort auf die Kundenfrage, ob PIA Econda einen Nutzer-Explorer wie Google Analytics Universal Analytics hat, lautet JA.

Wir werden in diesem Beitrag genauer darauf eingehen, wie Sie den PIA Econda Nutzer-Explorer verwenden können, um detaillierte Informationen über das Nutzerverhalten auf Ihrer Website zu erhalten.

Über Reports und Besucher

Um den Nutzer-Explorer in PIA Econda zu nutzen, wählen Sie über die Reports-Sektion die Option „Besucher“. Hier haben Sie verschiedene Ansichten über die Benutzer zur Verfügung. Eine dieser Ansichten ist der „Überblick“. Ähnlich wie bei Universal Analytics enthält diese Ansicht wichtige Key Performance Indicators (KPIs). Diese sind jedoch nicht auf einzelne Nutzer aufgeteilt.

Über Reports > Besucher > Besucher-Details

Eine ähnliche Ansicht wird auch unter Reports > Besucher > Besucher-Details ersichtlich. Hier können Sie Informationen zu den einzelnen Besuchern wie das Datum des Zugriffes, das Land, die Stadt und die Zeit pro Seitenbesuch einsehen.

Hinzufügen von Kennzahlen

Einer der Vorteile des PIA Econda Nutzer-Explorers ist die Möglichkeit, benutzerdefinierte Kennzahlen hinzuzufügen. Dies ermöglicht es Ihnen, spezifische Metriken zu verfolgen, die für Ihr Unternehmen von besonderem Interesse sind. Um dies zu tun, klicken Sie auf „Aktionen“ und wählen „Bearbeiten“. Hier können Sie die gewünschten Kennzahlen auswählen und hinzufügen.

Analyse von Einzeldaten

Der „Explorer-Button“ ganz rechts ermöglicht Ihnen, die Details einzelner Datensätze oder Zugriffe zu analysieren. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie das Verhalten bestimmter Benutzer oder Sitzungen genauer verstehen möchten.

Einschränkungen des PIA Econda Nutzer-Explorers

Es ist wichtig zu beachten, dass die detaillierte Ansicht im PIA Econda Nutzer-Explorer nicht mehr verfügbar ist, sobald Sie eine neue Kennzahl in der allgemeinen Übersicht hinzufügen. Diese Ansicht kann nur geöffnet werden, wenn die allgemeine Übersicht im Anfangszustand ist. Wenn Sie spezifische Kennzahlen in der Individual-Ansicht sehen möchten, müssen Sie diese in der Toolbar auswählen und hinzufügen.

Insgesamt bietet der PIA Econda Nutzer-Explorer eine leistungsstarke Möglichkeit, das Nutzerverhalten auf Ihrer Website zu analysieren und wertvolle Einblicke zu gewinnen. Es ermöglicht Ihnen, sowohl allgemeine Trends als auch detaillierte Einzelheiten zu verfolgen, um bessere Entscheidungen zur Optimierung Ihrer Website und Ihrer Marketingstrategien zu treffen.

IT-WINGS als zertifizierter Econda-Partner

Wussten Sie schon, dass wir von IT-WINGS uns nicht nur mit dem Econda Nutzer-Explorer auskennen, sondern auch zertifizierte Partner von Econda sind? Gerne stehen wir Ihnen bei allen möglichen weiteren Fragen bei Seite und unterstützen Sie bei Ihre Datenanalyse mit Econda.

Weitere Blogbeiträge

Linien verbinden sich über Punkte

Klipfolio mit Pipedrive verbinden-2

Klipfolio mit Pipedrive verbinden – 2 Im letzten Blog Beitrag wurde beispielhaft dargestellt, wie das ETL-System Pentaho Data Integration (auch Kettle genannt) installiert, geöffnet und mit Google Analytics verknüpft sowie

Weiterlesen »

Digital Sales

Digital Sales Früher waren Verkäufer:innen die einzigen Ansprechpartner:innen vor oder während einem Verkauf. Heute ist dies nicht mehr so! Durch die digitale Vernetzung können Kaufinteressenten schon vor einem Kauf jegliche

Weiterlesen »